Mittwoch , 28. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Einbruch in Tabakgeschäft eines Supermarktes
Foto: A.
Foto: A.

Einbruch in Tabakgeschäft eines Supermarktes

ca Lüneburg. Hat wieder die Zigaretten-Mafia zugeschlagen? Das fragt sich die Polizei, nachdem am Wochenende Einbrecher in den Supermarkt an der Boecklerstraße in der Goseburg eingestiegen sind. Die Täter nahmen aus einem Geschäft einen Tresor und Tabakwaren mit. Der Schaden geht in die Tausende. Immer wieder dringen Banden in Tabakgeschäfte ein und räumen im großen Stil ab. Die Ermittler gehen aufgrund von Festnahmen in der Vergangenheit davon aus, dass bundesweit tätige Gruppen am Werk sind.

Lüneburg. Auf mindestens 100000 Euro Schaden schätzt die Polizei den Schaden nach dem Schiffsunglück auf dem Elbe-Seitenkanal in der Nacht zu Sonntag. Doch vermutlich dürfte der Betrag deutlich höher ausfallen. Wie berichtet, hatte ein Schiffsführer das Sperrwerk in Erbstorf gerammt, nachdem er seinen Führerstand ausgefahren hatte. Der brach ab, der Kapitän und ein Mitarbeiter wurden leicht verletzt. Die Schäden am Sperrtor seien vermutlich gering, hieß es gestern von der Polizei. Allerdings habe das mit Diesel beladene Tankschiff erheblich gelitten. Unfallursache soll Unaufmerksamkeit gewesen sein. Wie berichtet, waren Feuerwehrleute der Besatzung zur Hilfe geeilt. Das Binnenschiff konnte erst in Höhe Lüneburger Hafen beidrehen.

Lüneburg. Wie es genau zu dem Unfall kam, hofft die Polizei mit Zeugen zu klären: Am Sonntag gegen 16.40 Uhr hat ein 29-Jähriger mit seinem Rad am Schifferwall eine Fußgängerin angefahren. Der Mann und die Zwölfjährige wurden verletzt. Hinweise: Tel. 292215.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ