Dienstag , 27. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Neun Verletzte bei Unfall auf der B 209 + + + Explosion in Sparkassenfiliale in Wriedel
Ein Unfall mit schlimmen Folgen: Neun Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, darunter mehrere Kinder. Die Polizei hat noch am Abend einen Sachverständigen eingeschaltet, um die Ursache des Unglücks zu klären. Foto: be
Ein Unfall mit schlimmen Folgen: Neun Menschen wurden bei dem Unfall verletzt, darunter mehrere Kinder. Die Polizei hat noch am Abend einen Sachverständigen eingeschaltet, um die Ursache des Unglücks zu klären. Foto: be

Neun Verletzte bei Unfall auf der B 209 + + + Explosion in Sparkassenfiliale in Wriedel

lz Südergellersen. Schwerer Unfall auf der B 209 bei Embsen: Am Donnerstag, gegen 18.20 Uhr, war es im Kreuzungsbereiches der Abzweigung nach Lüneburg Rettmer zu einem Zusammenstoß zwischen einem Ford Transit und einem VW Golf gekommen. Nach ersten Ermittlungen befuhr die 36-jährige Fahrerin des Ford die B209 aus Richtung Soltau kommend und wollte nach links in Richtung Lüneburg Rettmer einbiegen. Hierbei übersah sie einen VW Golf, welcher auf der B 209 in entgegengesetzter Fahrtrichtung unterwegs war. Es kam zum Zusammenstoß, wobei insgesamt 9 Personen verletzt wurden. Der 32-jährige Fahrer des VW wurde leicht verletzt. Sämtliche 8 Insassen des Ford wurden verletzt. Drei Frauen im Alter von 19, 20 und 53 Jahren wurden schwer verletzt Die anderen Insassen, ein 11-jähriger Junge, ein 11-jähriges Mädchen, sowie eine 14-Jährige und eine 17-Jährige wurden leicht verletzt. Die Pkw waren beide nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden.Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 31.000 Euro geschätzt.

Wriedel. Explosion in der Nacht: Nach bisherigen Erkenntnissen haben unbekannte Täter am Freitag, 5. September, zwischen 3 und 3.40 Uhr versucht, einen Geldautomaten der Sparkasse in der Hauptstraße in Wriedel zu sprengen. Es entstand durch die Explosion zwar erheblicher Sachschaden (ca. 50 000 Euro), jedoch misslang der Versuch der Täter an das Geld des Automaten zu gelangen. Bereits eine Stunde zuvor hatten unbekannte Täter versucht einen Geldautomaten in der Filiale der Volksbank in Unterlüß zu sprengen. Von einem Tatzusammenhang ist auszugehen. Hinweise nimmt die Polizei Uelzen, Tel.: 0581/930215, entgegen.