Aktuell
Home | Lokales | Roller fährt Kinder an
4544692.JPG

Roller fährt Kinder an

rast Lüneburg. Ein zwölf Jahre altes Mädchen wurde bei einem Unfall am Donnerstagnachmittag auf der Bockelmannstraße schwer verletzt. Laut Polizei lief das Mädchen mit einem 13-jährigen Jungen in Höhe des Kinos zwischen wartenden Autos hindurch, beide übersahen einen auf der Abbiegespur Richtung Reichenbachstraße steuernden Motorroller-Fahrer. Es kam zum Zusammenstoß. Der 35-jährige Rollerfahrer stürzte, er wurde ebenso wie der Junge nur leicht verletzt.

Lüneburg. Zwei Radler kamen sich in die Quere, beide wurden verletzt ins Klinikum gebracht. Der Unfall passierte Donnerstag gegen 17.30 Uhr an der Egersdorffstraße: Ein 23-Jähriger hatte den Gehweg aus Richtung der Bastionstraße befahren, eine 14-Jährige kam ihm auf dem Fahrradweg entgegen. Es kam zum Zusammenprall.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Sonnabend in der LZ