Aktuell
Home | Lokales | Autofahrer flüchtet nach Unfall
Foto: A./be
Foto: A./be

Autofahrer flüchtet nach Unfall

ca Lüneburg. Der Fahrer eines grauen Kombi hat gestern Morgen an der Ecke Pulverweg/Dahlenburger Landstraße einen Radler angefahren, der 36-Jährige wurde leicht verletzt. Der Autofahrer gab Gas, ohne sich um das Opfer zu kümmern. Bereits am Mittwoch hatte eine 34-Jährige am Handwerkerplatz eine Radlerin übersehen und angefahren. Die 21-Jährige kam mit leichten Blessuren ins Klinikum.

Drage. Es ist ein Schaden, der an die Existenz geht: Unbekannte haben in der Nacht zu Mittwoch aus einer Werkstatt in dem Elbort Holzverarbeitungsmaschinen gestohlen. Die Polizei schätzt allein den Sachschaden auf rund 50000 Euro.

Pannecke. Eine vierköpfige Familie in Pannecke nahe Gorleben hat gestern Morgen das Dach über dem Kopf verloren. In einer Garage war ein Feuer ausgebrochen, die Flammen griffen auf das benachbarte Bauernhaus über. Laut Polizei wurde niemand verletzt. Die Feuerwehr löschte. Sachschaden: 150000 Euro.

 

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ