Aktuell
Home | Lokales | +++ Feuer an Barumer Grundschule +++ Schüler für vier Wochen umquartiert+++
Foto: A.
Foto: A.

+++ Feuer an Barumer Grundschule +++ Schüler für vier Wochen umquartiert+++

Die Fußabdrücke machen deutlich, wie massiv sich der Ruß im Gebäude abgesetzt hat. Foto: nh
Die Fußabdrücke machen deutlich, wie massiv sich der Ruß im Gebäude abgesetzt hat. Foto: nh

Lüneburg. Einen Schaden von gut 200.000 Euro hat der Brand in einer Barumer Grundschule heute morgen gegen 7:30 Uhr verursacht. Das Feuer war noch vor dem Unterrichtsbeginn ausgebrochen,

Personen sind dabei nicht verletzt worden. Dennoch wird das Gebäude wohl für die kommenden vier Wochen nicht nutzbar sein – Ruß und Qualm haben große Teile massiv geschädigt. Schule und Gemeinde haben für die insgesamt 77 Schüler aus vier Klassen Ausweichquartiere organisiert.

Die Brandursache ist momentan noch unklar, die Polizei ermittelt. Nähere Informationen lesen Sie morgen in der LZ.