Donnerstag , 29. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Radfahrer von Straße gedrängt +++ Zeugen gesucht
Foto: A.
Foto: A.

Radfahrer von Straße gedrängt +++ Zeugen gesucht

Lüneburg. Am Montagmorgen zwischen 09.00 Uhr und 09.15 Uhr fuhr ein 29 Jahre alter Radfahrer die Straße Am Wienebütteler Weg in Richtung Dörnbergstraße entlang. Kurz vor dem Kreisel musste er einem entgegenkommenden, schwarzen Kleinwagen ausweichen. Er stürzte dabei und verletzte sich. Der Auto-Fahrer fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern bzw. die Polizei zu informieren. Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg unter 04131/ 292215 entgegen.

Lüneburg. Die beiden jungen Männer erwiesen sich als äußerst renitent. Deutlich alkoholisiert zogen ein 19-Jähriger und ein 24-Jähriger am Montag gegen 22.35 Uhr durch die Neue­torstraße und beschädigten mit einer Bierkiste, die sie dabei hatten, einen VW Golf und einen Multivan. Als die Polizei vor Ort eintraf, beleidigten die beiden Trunkenbolde die Beamten. Der 19-Jährige trat zudem gegen den Streifenwagen, leistete Widerstand und wurde deshalb mit auf die Wache genommen, wo er den Rest der Nacht in der Zelle verbrachte. Den durch das Duo angerichteten Sachschaden schätzt die Polizei auf 2500 Euro.

Lüneburg. Aus einer Gartenlaube der Kolonie Kirchsteig sind im Zeitraum von Sonntagabend bis Montagnachmittag diverse Elektrogeräte und Werkzeuge gestohlen worden. Unter anderem kamen eine Tauchkreissäge und ein Akku­schrauber weg.

 

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ