Mittwoch , 28. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Brandstiftung in der Psychiatrie
polizei_n

Brandstiftung in der Psychiatrie

ahe Lüneburg. In der Nacht zu gestern ist ein Feuer in der Psychiatrischen Klinik Am Wienebütteler Weg ausgebrochen. Die Station, in der sich rund 20 Personen aufhielten, musste evakuiert werden. Die Feuerwehr löschte. Menschen blieben unverletzt, geschätzter Sachschaden: gut 5000 Euro. Das Feuer war gegen 0.30 Uhr in einer Damentoilette ausgebrochen, vor allem die Rauchentwicklung sei stark gewesen, berichtet die Polizei. Sie ermittelt wegen Brandstiftung.

Lüneburg. Eine 20-Jährige ist am Donnerstagnachmittag gegen 15.10 Uhr mit ihrem VW Polo auf der Ausfahrt Stadtkoppel an der Ostumgehung ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn gerutscht. Das Fahrzeug prallte gegen einen Erdwall, die Frau erlitt leichte Verletzungen.

 Lüneburg. Einbrecher haben am Donnerstag aus einem Wohnhaus am Wilschenbrucher Weg ein Laptop gestohlen. Hinweise unter Tel.:  29 22 15.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ