Aktuell
Home | Lokales | 22-Jähriger bei Unfall auf A39 schwer verletzt
Bei einem Verkehrsunfall auf der A 39 wurde ein 22-Jähriger BWM-Fahrer heute Morgen schwer verletzt. Foto: polizei
Bei einem Verkehrsunfall auf der A 39 wurde ein 22-Jähriger BWM-Fahrer heute Morgen schwer verletzt. Foto: polizei

22-Jähriger bei Unfall auf A39 schwer verletzt

Harburg. Auf der A 39 kam es heute Morgen zu einem Unfall, bei dem ein 22 jähriger BMW-Fahrer schwer verletzt wurde. Zwischen den Anschlussstellen Winsen-West und Maschen überholte der noch junge Mann mehrere Autos, geriet dann durch einen Fahrfehler ins Schleudern. Das Fahrzeug kam von der Bahn ab und stieß seitlich gegen einen Baum. Schwer verletzt konnte sich der Fahrer noch rechtzeitig aus dem Wrack befreien. Kurz darauf fing der Wagen Feuer und brannte im Seitenraum aus. Der Verletzte wurde in ein umliegendes Krankenhaus verbracht. Lebensgefahr besteht nach ersten Einschätzungen nicht.

Für die Dauer der Lösch- und Bergungsarbeiten war die A39 in Richtung Hamburg voll gesperrt. Zu größeren Behinderungen ist es hierbei nicht gekommen.