Aktuell
Home | Lokales | Verbotene Schiffstour
So sieht das Boot aus, das jetzt in Bleckede gestohlen wurde. Hinweise unter Telefon:  0 58 52/97 89 10. Foto: nh/polizei
So sieht das Boot aus, das jetzt in Bleckede gestohlen wurde. Hinweise unter Telefon: 0 58 52/97 89 10. Foto: nh/polizei

Verbotene Schiffstour

ca Bleckede. Nicht einmal schiere Größe hält Diebe auf: Unbekannte haben am Wochenende im Bleckeder Hafen ein Motorboot gestohlen – samt des Trailers, auf dem das Schiff lag. Der Anhänger sei gesichert gewesen, berichtet die Polizei. Den Schaden beziffern die Beamten mit mehr als 40 000 Euro.

Lüneburg.  Mehrere Tausend Euro Beute machte ein Taschendieb am Sonnabend. Der Täter hatte sich in einem Antiquitätengeschäft an der Lüner Straße gegen 16.20 Uhr Taschenmesser zeigen lassen. Als die Inhaberin sich mit anderen Kunden unterhielt, habe der Täter sich die schwarze Lederhandtasche der Frau gegriffen und sei geflüchtet, schildert die Polizei. In der Tasche waren Goldringe, eine Taschenuhr und mehrere Hundert Euro. Der Dieb soll 40 bis 50 Jahre alt, mittelgroß und von normaler Figur sein. Hinweise: % 29 22 15.

Lüneburg. Der Mann fällt immer wieder auf, weil er mit mehreren Hunden durch die Stadt läuft und andere anpöbelt. So auch gestern an der Ecke Sand/Bäckerstraße. Eine Passantin rief die Polizei: „Er hat Bier über Leute geschüttet und sie geschubst.“ Zwei Streifenwagenbesatzungen stellten den 34-Jährigen, der psychisch auffällig ist. Nach der Personalienfeststellung erhielt der Mann einen Platzverweis. Die Beamten ermitteln wegen des Verdachts der Körperverletzung.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ