Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Lokales | Feuerwehreinsatz nach Brandalarm in Seniorenresidenz
4777684.jpg

Feuerwehreinsatz nach Brandalarm in Seniorenresidenz

ca Lüneburg. Es ging glücklicherweise glimpflich aus: Die Feuerwehr rückte am Freitag Mittag mit großem Aufgebot vor der Seniorenresidenz an der Neuen Sülze an, bei den Helfern war ein Alarm eingegangen. Im Zimmer einer Bewohnerin brannte es. Doch die Einsatzkräfte hatten die Lage schnell im Griff, sodass niemand verletzt wurde und der Sachschaden gering blieb. Laut Polizei war das Feuer vermutlich durch eine Zigarette ausgelöst worden.

29Lüneburg. Zwei Unfälle mit Radlern gab es am Donnerstag: Am Kreisel an der Carl-Friedrich-Goerdeler-Straße hat ein 77-jähriger Autofahrer ein Mädchen angefahren, die Zehnjährige verletzte sich leicht. Im Industriegebiet Hafen hat eine 47-Jährige an der Ecke Stadtkoppel/Zeppelinstraße eine 26-Jährige übersehen und mit einem Renault angefahren. Die Radlerin verletzte sich leicht.

3 Kommentare

  1. seltsam, gibt es da keine feuerlöscher? natürlich gibt es die. aber wer zeigt den bewohnern, wie sie funktionieren? wird bei der LZ die gesetzesvorschriften eingehalten? wird den dortigen mitarbeitern einmal im jahr erklärt, wo die feuerlöscher hängen, wie sie gebraucht werden und was es mit dem fluchtweg zu tun hat? ich wette nein.

    • Hallo Herr Bruns, falsch gewettet. Wir werden hier im Hause regelmäßig über diese und andere Themen informiert. Viele Grüße, Elena Gulli (LZ-Redaktion)

      • Hallo Frau Gulli, Sie haben meine Tarnung auffliegen lassen, war es absicht? Spaß beiseite, wie oft haben Sie schon mal mit einem Feuerlöscher geübt? Information allein reicht nicht, um ein Feuer auszumachen.