Dienstag , 27. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Von wegen hilflos…
4829211.jpg

Polizeibericht: Von wegen hilflos…

ahe Lüneburg. Zeugen hatten einen offenbar hilflosen Mann in einer Hecke an der Neuetorstraße liegen sehen und die Polizei informiert. Als die Beamten in der Nacht zu Freitag vor Ort eintrafen, zeigte sich jener Mann wieder putzmunter: Der 30-Jährige trat bei einem BMW einen Spiegel ab. Die Quittung: Eine Anzeige und eine Nacht auf der Polizeiwache sowie eine saftige Rechnung für die unfreiwillige Herberge und den angerichteten Schaden.

Lüneburg. Der 36-Jährige hatte sich mit seinem Land Rover an der Hamburger Straße auf der Rechtsabbiegespur in Richtung Bei der Pferdehütte eingeordnet, fuhr dann aber, als die Ampel auf Grün wechselte, geradeaus und stieß auf der Kreuzung mit dem Suzuki einer 36-Jährigen zusammen, die dadurch leichte Verletzungen erlitt. Sachschaden: 15000 Euro.

Lüneburg. Bei einem Zusammenstoß Vor dem Neuen Tore ist ein 21-Jähriger am Donnerstagabend leicht verletzt worden. Er war dort mit seinem Rad ohne Licht auf dem Fahrradweg unterwegs, als ein 31-Jähriger mit einem Skoda aus einer Einfahrt kam und ihn erfasste.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Sonnabend in der LZ