Aktuell
Home | Lokales | Rübenflut auf der Bundesstraße 209
Der Laster liegt nach dem Unfall bei Brietlingen auf der Seite, die Rüben ergießen sich über den Seitenstreifen.  Foto: ca
Der Laster liegt nach dem Unfall bei Brietlingen auf der Seite, die Rüben ergießen sich über den Seitenstreifen. Foto: ca

Rübenflut auf der Bundesstraße 209

ca Brietlingen. Drei Menschen sind heute Nachmittag, 2. Januar,  bei einem Unfall zwischen Lüdershausen und Brietlingen vermutlich leicht verletzt worden. Laut Polizei hatte ein 40-Jähriger aus ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen mit Rüben beladenden Sattelzug verloren. Der Lkw schaukelte sich auf, geriet auf die Gegenfahrbahn und stürzte um. Der Fahrer eines Toyota wich aus, der Mann (42) und seine Tochter (14) landeten im Graben. Die Feuerwehr Brietlingen war mit zwanzig Helfern im Einsatz. Ein Kran richtete den Truck später wieder auf. Die B209 war zeitweilig gesperrt.