Aktuell
Home | Lokales | Radfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall mit Kleinkind
Foto: A.
Foto: A.

Radfahrer flüchtet nach Verkehrsunfall mit Kleinkind

Lüneburg. Am Montag, gegen 17.00 Uhr, fuhr ein Fahrradfahrer widerrechtlich die Grapengießer Straße in Richtung Am Sande. Im Bereich der Einmündung am Sande lief ein 3-jähriges Kind vor das Rad. Es kam zum Zusammenstoß, bei dem das kleine Mädchen mehrere Meter mitgeschleift wurde. Der Radfahrer erkundigte sich noch nach dem befinden des Kindes, fuhr dann jedoch davon, ohne seine Personalien zu hinterlassen.  Die 3-Jährige wurde bei dem Unfall leicht verletzt.

Der Radfahrer wurde wie folgt beschrieben:

– ca. 25 Jahre alt
– schlank
– geschätzte 180 cm groß
– bekleidet mit einem grauen Blouson mit weißer Kapuze
– unterwegs mit einem silberfarbenen Herrensportrad

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg unter Tel.: 04131/292215, entgegen.