Aktuell
Home | Lokales | LKW stürzt auf A39-Abzweigung um
IMG_0932.JPG

LKW stürzt auf A39-Abzweigung um

Maschen. Unfall auf der A39 mit Lkw. Die Feuerwehr Maschen berichtet: Auf dem Abzweig der A 39 auf die Autobahn A 7 war Sonnabendmorgen ein mit Rübenresten beladener Sattelzug aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, in die linke Bankette geraten und dort umgestürzt.

Teile der Ladung ergossen sich auf die Fahrbahn, zudem wurde der Fahrzeugtank durch diesen Unfall beschädigt, Diesel lief aus. Durch die Kräfte der Maschener Feuerwehr wurde die Einsatzstelle weiträumig ausgeleuchtet, mit Hilfe von Spezialpaste wurde der durch den Unfall beschädigte Fahrzeugtank abgedichtet und so ein weiteres Austreten der Betriebsstoffe verhindert.

Der Fahrer des umgestürzten Sattelzuges blieb glücklicherweise unverletzt. An dem Unfallfahrzeug entstand hoher Sachschaden. Die genaue Unfallursache ist noch unbekannt, diese wird wie auch die Höhe des Sachschadens von der Autobahnpolizei Winsen ermittelt.

Der Überholfahrstreifen der A 39 musste im Bereich der Unfallstelle durch die großflächige Verunreinigung mit der Ladung des verunglückten Sattelzuges gesperrt werden.