Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Die Diebe kommen zweimal
Foto: A.
Foto: A.

Polizeibericht: Die Diebe kommen zweimal

ca Lüneburg. Gleich zweimal wurde ein Juwelier an der Bäckerstraße Opfer von Dieben. Täter hätten in den vergangenen beiden Nächten Vitrinen im Durchgang zum Glockenhof eingeschlagen und Uhren und Schmuck gestohlen, berichtet die Polizei. Die Beamten gehen von einem Schaden von mehreren Tausend Euro aus. Vermutlich hat sich ein Täter an den Scherben die Hand verletzt, die Ermittler sicherten Blutspuren.

Lüneburg. Aus „ungeklärter Ursache“ stand am Montagabend an der William-Watt-Straße in Jüttkenmoor eine große Mülltonne in Flammen. Die Polizei geht von Sachbeschädigung aus. Hinweise unter Tel.:  29 22 15.

Lüneburg. Nach einem jungen Räuber fahndet die Polizei. Der Täter hat einer Zehnjährigen am Montag gegen 13.45 Uhr am Oedemer Weg an einer Haltestelle die Börse entrissen. Der Junge soll zwischen 12 und 15 Jahre alt, etwa 1,55 Meter groß sein. Er trug eine schwarz-grau karierte Winterjacke, dunkle Jeans und eine Tasche mit der Aufschrift RED. Hinweise unter Tel.: 29 22 15.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in die LZ