Aktuell
Home | Lokales | Amelinghausen | Sommernachtskonzert am See – Neuer Programmpunkt bei Heideblütenfest
Feuerwerk und Lichtorgel: Der See brennt ist ein Höhepunkt des Amelinghausener Heideblütenfestes, mit dem Sommernachtskonzert könnte in diesem Jahr ein weiterer hinzukommen. Foto: t&w
Feuerwerk und Lichtorgel: Der See brennt ist ein Höhepunkt des Amelinghausener Heideblütenfestes, mit dem Sommernachtskonzert könnte in diesem Jahr ein weiterer hinzukommen. Foto: t&w

Sommernachtskonzert am See – Neuer Programmpunkt bei Heideblütenfest

bau Amelinghausen. Mehr als 20 Veranstaltungen warten im August auf die Besucher des 66. Amelinghausener Heideblütenfestes. Den aktuellen Stand der Planungen für das neuntägige Programm vom 15. bis 23. August stellt der ausrichtende Heideblütenfestverein bei seiner Jahresversammlung am Freitag, 13. Februar, vor. Die findet statt ab 19.30 Uhr im Gasthaus Grätsch in Amelinghausen. Außerdem stehen bei der Versammlung Vorstandswahlen, der Kassenbericht und ein Rückblick auf die Heideblütenfestwoche 2014 auf der Tagesordnung.

„Es wird auch in diesem Jahr wieder jeden Tag mindestens eine Veranstaltung geben“, kündigt der Vorsitzende Hans-Jürgen Pyritz an. Höhepunkte der Heideblütenfestwoche 2015 bleiben die Auftaktveranstaltung „Der See brennt“ am Lopausee mit Wasserorgel und Feuerwerk am 15. August, die Heidebockwahl am 21. August sowie der abschließende Sonntag mit der Krönung der neuen Majestät am Kronsberg und dem Umzug durch den Ort am 23. August vor mehreren tausend Besuchern.

Außerdem stehen auch die beliebten Veranstaltungen wie der Heidjerabend, die Fahrradtour mit der Heidekönigin oder der Ü30-Karaoke-Abend wieder auf dem Programm. Neu dazugekommen ist am Sonnabend, 22. August, ein musikalischer Genuss. Das Sinfonische Blasorchester Lüneburg gibt ab 20 Uhr am Lopausee ein „Sommernachtskonzert“, ein weiterer Höhepunkt des Festes.

Für das 66. Heideblütenfest und die Region Lüneburger Heide wird in diesen Tagen intensiv geworben. So ist Heidekönigin Sophia Wischmann zu Gast bei der Grünen Woche in Berlin und verteilt dort unter anderem auch die neue Heideblütenfestbroschüre mit allen Daten und Fakten zur 66. Auflage. Außerdem tritt sie im Januar noch beim Amelinghausener Feuerwehrball und beim Oldendorfer Schützenball auf.