Aktuell
Home | Lokales | Brandstiftung in Bütlingen
Foto: be
Foto: be

Brandstiftung in Bütlingen

Lüneburg. Bei dem Großbrand, der am Mittwochmorgen, 21. Januar, in Bütlingen wütete und bei dem zwei landwirtschaftliche Gebäude niederbrannten, zudem sechs Rennpferde zu Tode kamen, soll es sich um Brandstiftung handeln. Die Spurenlage sei eindeutig, heißt es vonseiten der Ermittler. Die Untersuchungen dauern weiter an..

Weitere Informationen lesen Sie morgen in der LZ

Bericht vom 21. Januar 2014