Dienstag , 27. September 2016
Aktuell
Home | Lokales | Wieder ein Fahrzeug aus der Elbe geborgen… + + + Mit Fotogalerie
Foto: Feuerwehr
Foto: Feuerwehr

Wieder ein Fahrzeug aus der Elbe geborgen… + + + Mit Fotogalerie

lz Bullenhausen. Nur wenige Stunden, nachdem Feuerwehren in Stöckte einen PKW aus dem Elbwasser bergen mussten, gab es am Donnerstag Abend erneut Alarm, weil ein Fahrzeug aus der Elbe geborgen werden musste. Um 17.50 Uhr wurde die Feuerwehr alarmiert: Ein VW Bus war in das Hafenbecken im Bullenhausener Yachthafen gefahren und dort versunken. Ohne die Hilfe von Tauchern konnte die Feuerwehr jedoch nichts machen.

Nach Eintreffen der Taucher von Feuerwehr und DLRG wurde die Einsatzstelle weiträumig ausgeleuchtet, mehrere Taucher stiegen ins Wasser und begannen mit der systematischen Absuche der Stelle, wo der VW Bus vermutet wurde. Das Fahrzeug wurde dann relativ schnell geortet, mit mehreren Kleinbooten sicherte die Feuerwehr die Fundstelle ab.

Das Fahrzeug wurde von der Polizei beschlagnahmt und für die weiteren Untersuchungen sichergestellt. Zum Glück kam keine Person bei diesem Einsatz zu Schaden. Die Polizei hat die weiteren Ermittlungen übernommen.

Fotos: Feuerwehr