Aktuell
Home | Lokales | Jugend forscht – Vielversprechende Nachwuchstalente in Lüneburg ausgezeichnet
Die Regionalsieger. Foto: nh
Die Regionalsieger. Foto: nh

Jugend forscht – Vielversprechende Nachwuchstalente in Lüneburg ausgezeichnet

lz Lüneburg. Ob Robotersteuerung durch die Füße, Früchtereifung durch Ethen-Begasung oder allergenfreies Shampoo – das sind nur einige der Forschungsprojekte, die die 88 Teilnehmer des Jugend forscht-Regionalwettbewerbs der Expertenjury präsentierten. Jetzt stehen die Regionalsieger fest: 22 Nachwuchstalente erhielten für ihre herausragenden Forschungsarbeiten den ersten Platz und ziehen in die niedersächsischen Landeswettbewerbe weiter. Diese finden vom 16. bis 19. März 2015 in Clausthal-Zellerfeld (Jugend forscht) bzw. vom 19. bis 21. März 2015 in Oldenburg (Schüler experimentieren) statt. Für die Jugend forscht-Landessieger geht es dann noch eine Runde weiter: Sie treten vom 26. bis 30. Mai 2015 beim Bundesfinale in Ludwigshafen an. Der Regionalwettbewerb Nordostniedersachsen wird durch das IT-Unternehmen Werum IT Solutions GmbH durchgeführt.

Anlässlich der Siegerehrung in der Leuphana Universität Lüneburg, zu der zahlreiche Vertreter aus Politik, Schule und Wirtschaft kamen, würdigte Eduard Kolle, Bürgermeister der Hansestadt Lüneburg, den Forscherdrang der Teilnehmer: „Ihr habt gezeigt, was alles in euch steckt. Ihr habt bewiesen, wie innovativ, motiviert und zielstrebig bereits sehr junge Menschen sein können und dass sich Heranwachsende durchaus auch für Naturwissenschaften, Mathematik und Technik interessieren, also genau für die Fachgebiete, denen die Zukunft gehört.“

Neben den Jungforschern wurden auch Schulen und Lehrer ausgezeichnet. Der mit 1.000 Euro dotierte CTS-Schulpreis ging an das Gymnasium Oedeme in Lüneburg. Über den Sonderpreis des niedersächsischen Kultusministeriums freute sich das Athenaeum Stade. Den „Sonderpreis für engagierte Talentförderer“ nahm Dirk Schulze, Mathematik- und Chemielehrer an der Halepaghen-Schule in Buxtehude, entgegen.

Downloads
>>> Übersicht der Preisträger (PDF):
>>> Wettbewerbsbroschüre (PDF):

Alles rund um Jugend forscht:

Auf der Spur des bionischen Elefantenrüssels – 93 Teilnehmer beim Regionalwettbewerb “Jugend forscht”

Es geht wieder los mit Jugend forscht

Daniel holt Landessieg bei “Jugend forscht”

Werum will weiter wachsen

Ideen für die Energiewende

Selbst der Hausmeister ist zu schwach

Klebeband der Marke Eigenbau

Tröpfchenweise zum Sieg

Daniels Projekt schlägt hohe Wellen