Aktuell
Home | Lokales | +++ Vorsicht bei Straßenglätte: Unfallrate steigt +++
Mutter und Kind kamen nach diesem Unfall leicht verletzt ins Krankenhaus. Der Wagen ist gestern Morgen bei Barnsen von der eisglatten Straße geschleudert. Foto: polizei
Mutter und Kind kamen nach diesem Unfall leicht verletzt ins Krankenhaus. Der Wagen ist gestern Morgen bei Barnsen von der eisglatten Straße geschleudert. Foto: polizei

+++ Vorsicht bei Straßenglätte: Unfallrate steigt +++

ca Katemin. Straßenglätte ist die Ursache für mehrere Unfälle in der Region. So kam ein 23-Jähriger heute Morgen zwischen Katemin und Tosterglope mit einem Kleinbus von der Straße ab, prallte gegen einen Baum und wurde leicht verletzt. Sachschaden: 15 000 Euro.

Bei Barn­sen im Kreis Uelzen war eine 20-Jährige mit ihrem dreijährigen Kind in einem Opel unterwegs. Laut Polizei schleuderte der Wagen von der Straße und stürzte auf die Seite. Die beiden kamen vorsorglich ins Krankenhaus.