Aktuell
Home | Lokales | Lüchow-Dannenberg: Tödlicher Verkehrsunfall +++ Fahrer verbrennt in Auto
Für den Fahrer dieses Wagens kam heute Mittag jede Rettung zu spät:  Nach der Kollision mit einer Birke am Straßenrand fing der Wagen Feuer, der Fahrer starb in den Flammen. Foto: polizei
Für den Fahrer dieses Wagens kam heute Mittag jede Rettung zu spät: Nach der Kollision mit einer Birke am Straßenrand fing der Wagen Feuer, der Fahrer starb in den Flammen. Foto: polizei

Lüchow-Dannenberg: Tödlicher Verkehrsunfall +++ Fahrer verbrennt in Auto

lz Lüchow-Dannenberg. Erneut ist es heute Mittag zu einem tödlichen Verkehrsunfall auf der Kreisstraße 8 zwischen Lübeln und Sallahn im Bereich der Ortschaft Reitze gekommen. Vermutlich war der Autofahrer aus noch ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und dann frontal mit einer Birke kollidiert. Das Fahrzeug fing Feuer und brannte komplett aus. Der Fahrer, bei dem es sich aller Wahrscheinlichkeit nach um einen 59-jährigen Mann aus dem Landkreis Lüchow-Dannenberg handelt, fiel den Flammen zum Opfer.

Auf der Kreisstraße 8, auf der es bereits am späten Abend des 03. März zu einem tödlichen Verkehrsunfall gekommen war, wurde für die Bergungsarbeiten und Unfallaufnahme voll gesperrt.