Aktuell
Home | Lokales | Bardowick | Bardowick: Haus in Flammen +++ Hoher Schaden +++ Keine Verletzten
Das Haus in Bardowick wurde fast komplett durch das Feuer zerstört. Foto: feuerwehr/lehmann
Das Haus in Bardowick wurde fast komplett durch das Feuer zerstört. Foto: feuerwehr/lehmann

Bardowick: Haus in Flammen +++ Hoher Schaden +++ Keine Verletzten

lz Bardowick. Ein Wohnhaus wurde in der Nacht zu Dienstag in Bardowick an der Straße Zum Hohen Ort durch ein Feuer fast komplett zerstört. Personen wurden nicht verletzt. Die Feuerwehren konnten ein Übergreifen auf benachbarte Gebäude verhindern. Die Polizei schätzt den Schaden nach ersten Erkenntnissen auf ca. 100.000 Euro. Rund hundert Einsatzkräfte waren vor Ort. Die Brandursache wird noch ermittelt.

Die Feuerwehr: Gegen 0.20 Uhr liefen die ersten Notrufe bei der Einsatzleitstelle in Lüneburg auf. Als wenige Minuten später die Kräfte aus Bardowick am Brandort eintrafen, stand der Dachstuhl bereits ganz in Flammen. Einsatzleiter und Gemeindebrandmeister Sascha Melcher ließ daraufhin zur Unterstützung auch die Feuerwehren aus Handorf, Wittorf, St.Dionys, Barum und Horburg alarmieren.

Da zunächst unklar war, ob noch Personen im Gebäude waren, wurden 2 Trupps unter Atemschutz ins brennende Haus geschickt. Glücklicherweise stellte sich im Einsatzverlauf heraus, dass das Haus unbewohnt war. Als in einigen Räumen bereits Teile der Decke zusammenbrachen, wurde der Einsatz im Haus abgebrochen. Gegen 3.30 Uhr rückten die Feuerwehren wieder ein.