Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Fahrer gibt nach Unfall Gas
Foto: polizei
Foto: polizei

Polizeibericht: Fahrer gibt nach Unfall Gas

ca Barendorf. Die Polizei sucht nach einem dramatischen Unfall Zeugen. Bereits am Mittwochabend gegen 21.55 Uhr soll ein heller Transporter nach einem Überholmanöver auf der B 216 zwischen Lüneburg und Barendorf auf einen VW aufgefahren sein. Dessen Fahrer verlor die Kontrolle über sein Auto, schleuderte von der Fahrbahn und prallte gegen einen Baum. Der 48-Jährige erlitt eine Platzwunde am Kopf. Der Unfall-Fahrer, der vermutlich mit einem Mercedes Sprinter unterwegs war, gab Gas, ohne sich um den Verletzten zu kümmern. Die Polizei geht davon aus, dass der Transporter Schäden an der Front aufweist. Hinweise und ter Tel.:  29 22 15.

Erbstorf. Unbekannte haben in der Nacht zu heute eine Scheibe des Lokals Lim‘s beschädigt. Die Polizei beziffert den Schaden mit mehreren Hundert Euro.

Lüneburg. Zwei Einbrüche gab es im Stadtgebiet: An der Kurt-Schumacher-Straße in Kaltenmoor haben Täter eine Handtasche mitgehen lassen. Ganz in der Nähe, In den Stuken, verschwanden Eindringlinge mit Schmuck und Bargeld. Zudem haben Autoknacker am Donnerstagnachmittag am Graalwall die Scheibe eines Peugeot eingeschlagen, sie nahmen etwas Geld mit.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ