Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Lokales | Osterfeuer in Stadt und Kreis
Traditionelle Osterfeuer werden in den kommenden Tagen auch im Landkreis Lüneburg brennen, trotz der Diskussionen über die neue Verordnung zum Verbrennen pflanzlicher Abfälle. Foto. A./t&w
Traditionelle Osterfeuer werden in den kommenden Tagen auch im Landkreis Lüneburg brennen, trotz der Diskussionen über die neue Verordnung zum Verbrennen pflanzlicher Abfälle. Foto. A./t&w

Osterfeuer in Stadt und Kreis

red Lüneburg. An den Osterfeiertagen brennen vielerorts in Stadt und Landkreis Lüneburg die traditionellen Osterfeuer. Wer ein Osterfeuer organisiert, sollte einige wichtige Punkte beachten. „Verbrannt werden dürfen nur Baum- und Strauchschnitt, Stroh und unbehandeltes Holz, aber keine Abfälle“, betont Manfred Gaulien von der Unteren Naturschutzbehörde beim Landkreis Lüneburg.

Das Brennmaterial dürfe erst am Tag des Osterfeuers auf die Feuerstelle gelegt werden, sagt Gaulien. Dadurch können Tiere wie Igel, andere Kleintiere und einige Vogelarten, die die Haufen als Unterschlupf nutzen, beim Umschichten weglaufen. Außerdem sinkt mit einem kurzfristigen Zusammentragen die Wahrscheinlichkeit, dass Vögel den Haufen nutzen, um dort ihre Nester zu bauen und zu brüten.

Darüber hinaus sollte das Osterfeuer immer mit reichlich Abstand zu Wäldern, Buschwerk und Strohdachhäusern aufgeschichtet werden, Löschgeräte sollten vor Ort vorhanden sein. In naturschutzrechtlich geschützten Bereichen sind Osterfeuer verboten. „Mehr Informationen erhalten die Bürger bei den Gemeinde-, Samtgemeindeverwaltungen, bei der Stadt sowie bei den örtlichen Feuerwehren“, erklärt Gaulien.

Übrigens: Der Osterfeuer-Brauch reicht in die vorchristliche Zeit zurück, wird heute vor allem in Niedersachsen und Westfalen gepflegt. Die Menschen feierten damit ursprünglich die Auferstehung nach der kalten Jahreszeit. Es war ein heidnischer Brauch, mit dem die Geister des Winters vertrieben werden sollten. Zudem sollte der Kult Fruchtbarkeit, Wachstum und Ernte sichern.

Wegen der Popularität wurden die Osterfeuer im 8. Jahrhundert von den christlichen Kirchen für sich reklamiert. Die Wiederauferstehung Christi ist von zentraler Bedeutung für den christlichen Glauben. So versammeln sich die Gläubigen um das Feuer. Der Priester entzündet daran die Osterkerze.
Feierlich folgt dem Geistlichen dann die Gemeinde, wenn er das Licht in das Dunkel der Kirche trägt. Mit diesem Ritual folgen die Gläubigen Jesus Christus symbolisch vom Tode zum Leben.

Gründonnerstag, 2. April:

Stadt Bleckede

Stadt Bleckede

Breetze. 19 Uhr, Rippenberg.
Rosenthal. 19 Uhr, Auf dem Burken.

Samtgemeinde Bardowick

Samtgemeinde Bardowick

Vögelsen. 19.30 Uhr, Grundschule
 

Samtgemeinde Dahlenburg

Samtgemeinde Dahlenburg

Ellringen. 18.30 Uhr, Kieskuhle.

Samtgemeinde Ilmenau

Samtgemeinde Ilmenau

Melbeck. 18 Uhr, Bootshaus Campingplatz.
Melbeck. 19 Uhr, Siedlergemeinschaft/Danziger Straße hat ihr Osterfeuer aufgrund der schlechten Wetterlage abgesagt

Stadt Lüneburg

Stadt Lüneburg

Oedeme. 19 Uhr, Rehrweg.

Samtgemeinde Ostheide

Samtgemeinde Ostheide

Barendorf. 19 Uhr, Bürgerpark.
Süttorf. 19 Uhr, Osterfeuerplatz am Moorweg.
Vastorf. 19 Uhr, Gifkendorfer Straße, Sportplatz.

Samtgemeinde Scharnebeck

Samtgemeinde Scharnebeck

Boltersen. 19.30 Uhr, Kirchweg.
Hittbergen. 19 Uhr, Osterberg.
Hohnstorf. 18 Uhr, Campingplatz am Eichenwäldchen.

Aus benachbarten Landkreisen

Aus benachbarten Landkreisen

Eitzen. 19.00 Uhr, Sandkuhle.

Karsamstag, 4. April:

Gemeinde Adendorf

Gemeinde Adendorf

Adendorf/Erbstorf. 19 Uhr, Feuerwehrübungsplatz, Im Lurup.

Samtgemeinde Amelinghausen

Samtgemeinde Amelinghausen

Amelinghausen. 18 Uhr, Zum Lopautal.
Dehnsen. 18 Uhr, Deich 800 Meter von Dehnsen.
Betzendorf/Drögennindorf. 18 Uhr, Zur Alten Heide.
Betzendorf/Tellmer. 18 Uhr, Wettenbosteler Weg, Feldscheune.
Ehlbeck. 19.30 Uhr, Ortsausgang Richtung Munster, Sandkuhle.
Oldendorf/Luhe. 19 Uhr, am Weg zur Oldendorfer Totenstatt.
Soderstorf. 19 Uhr, Sportplatz, hinter der Turnhalle.
Wetzen. 18 Uhr, hinter dem Feuerwehrgerätehaus.

Samtgemeinde Bardowick

Samtgemeinde Bardowick

Bardowick. 18 Uhr, Schützenplatz.
Bardowick. 19 Uhr, Vögelser Weg 27.
Barum. 19 Uhr, Gemarkung Horburg, Richtung Over
Handorf. 19 Uhr, Lüneburger Weg/Ortsausgang.
Mechtersen. 18 Uhr, Grillkuhle.
St. Dionys. 19 Uhr, Widukindweg
Radbruch. 18 Uhr, Op‘n Bargweg.
Wittorf. 18 Uhr, Im Rehr gegenüber dem Sportplatz.

Stadt Bleckede

Stadt Bleckede

Alt Garge. 19 Uhr, Feuerwehrhaus.

Barskamp. 19 Uhr, Am Heidberg.
Garze. 19 Uhr, Wirkweg.
Radegast. 19 Uhr, Hinter den Höfen.
Walmsburg. 19 Uhr, Im Sandgarten.
Wendewisch. 19 Uhr, Mühlenweg.

Samtgemeinde Dahlenburg

Samtgemeinde Dahlenburg

Dahlem/Harmstorf. 18 Uhr, Am Kirchberg in Harmstorf.
Gienau. 18 Uhr, Wiebecker Straße 4 am Feuerwehrgerätehaus.
Nahrendorf. 19.30 Uhr, Tangsehler Weg.
Kovahl. 19 Uhr, Ventschauer Straße.
Pommoissel. 19 Uhr, Am Alten Wasserwerk.
Quickborn. 19 Uhr, Feuerplatz Uffmann.
Seedorf. 19 Uhr, Ortsausgang Gut Horn
Tosterglope. 19 Uhr, An den Teichen.

Samtgemeinde Gellersen

Samtgemeinde Gellersen

Heiligenthal. 19 Uhr, an der K36/ehemaliger Sportplatz.
Kirchgellersen. 19 Uhr, Einemhofer Weg.
Reppenstedt. 18 Uhr, Böhmsholzer Weg.
Westergellersen. 19 Uhr, Freifläche am Bollweg.

Gemeinde Amt Neuhaus

Gemeinde Amt Neuhaus

Banratz. 18 Uhr, Weidestraße.
Bitter. 19 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus.
Dellien. 18.30 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus.
Haar. 17.30 Uhr, Hauptstraße.
Kaarßen. 19 Uhr, Am alten Sportplatz.
Laake. 19 Uhr, Wiese auf dem Grundstück Elbstraße 8.
Laave. 19 Uhr, Laaver Heide 2.
Laave. 19.30 Uhr, bei Fam. Holz, Tripkauer Straße 22.
Neuhaus. 18 Uhr, Amtskoppel.
Niendorf. 19 Uhr, Sportplatz.
Pinnau. 19 Uhr, Wirtschaftsweg Richtung Laake.
Stapel 20 Uhr, Vockfeyer Brücke.
Stiepelse. 19 Uhr, Wiese rechts vor Ortseinfahrt.
Stixe. 19 Uhr, Hauptstraße 8.
Strachau. 19.30 Uhr, Wiese vor Seniorenpflegeheim.
Tripkau. 19 Uhr, Alter Melkstand (Gänseweide hinterm Bauernende).
Vockfey. 19.30 Uhr, Elbstraße 19.
Wehningen. 18 Uhr, Feuerwehrgerätehaus.
Zeetze. 19.30 Uhr, Feuerwehrgelände.

Samtgemeinde Ilmenau

Samtgemeinde Ilmenau

Barnstedt. 19 Uhr, Butterberg.
Deutsch Evern. 17 Uhr, Kinderosterfeuer am Feuerwehrhaus.
Embsen. 19 Uhr, Ortfelderweg 1.
Kolkhagen, 19 Uhr, Im Dorfe 8
Melbeck. 17 Uhr, Feuerwehrhaus.
Oerzen. 19 Uhr, Fliederstraße 26.

Stadt Lüneburg

Stadt Lüneburg

Kleingartenvereine:
Am Pferdeteich: 18 Uhr.
Am Schildstein: 18 Uhr.
Auf den Sandbergen: 17 Uhr.
Bockelsberg: 18 Uhr.
Düvelsbrook: 19 Uhr.
Ilmenau: 18 Uhr.
Jägerteich: 19 Uhr.
Krähensaal: 17 Uhr.
Moldenweg: 17 Uhr.
Moorfelde: 19 Uhr.
Ev.-ref. Kirchengemeinde. 19 Uhr, Am Schierbrunnen 4.
Ebensberg. 19:30 Uhr, Erbstorfer Landstraße/Gut Olm.
Goseburg. 19 Uhr, Sportplatz VfB Goseburg/Moorweide 13.
Häcklingen. 18.30 Uhr, Embsener Kirchweg.
Lüneburger Sportvereinigung. 20 Uhr, Vereinsgelände, Schützenstraße 31.
Lüneburg. 19 Uhr, Schröder‘s Garten.
Lüneburg. 19 Uhr, Zur Ohe, Ortsteil Hagen (hinter Dorfteich).
Ochtmissen. 18 Uhr, Vögelser Straße, Platz neben Sportgelände.
Reitclub Hagen. 19.30 Uhr, Apfelallee 1, Hagen.
Rettmer. 19.30 Uhr, Klosterweg 23, Grundstück altes Feuerwehrhaus.
Siedlergemeinschaft Sternkamp/Zeltberg. 19 Uhr, Sternkamp.

Samtgemeinde Ostheide

Samtgemeinde Ostheide

Bavendorf. 19:30 Uhr, Osterfeuerplatz, Ortsausgang Richtung Thomasburg.
Holzen. 19.30 Uhr, Beim Sandstein.
Neetze. 19 Uhr, Grillplatz Jürgenstorfer Weg.
Radenbeck. 19 Uhr, Am Mausethal.
Reinstorf. 19.30 Uhr, Osterfeuerplatz, Am Vitusbach.
Thomasburg. 19:30 Uhr, Bavendorfer Straße, Richtung Wiecheln auf der Pferdewiese.
Wendhausen. 19:30 Uhr, Festplatz, Wendenstraße.
Wendisch Evern. 18 Uhr, Sportpark.

Samtgemeinde Scharnebeck

Samtgemeinde Scharnebeck

Artlenburg. 19 Uhr, Elbterrassen.
Barförde. 19.30 Uhr, auf dem Festplatz.
Brietlingen. 18 Uhr, Zweiter Wulfshagenweg.
Echem. 19.30 Uhr, Sportplatz.
Lüdersburg. 19 Uhr, Feuerwehrhaus.
Lüdershausen. 19 Uhr, Sandkuhle.
Rullstorf. 19 Uhr, Alte Kiesgrube.
Scharnebeck. 18.30 Uhr, Wiesen neben dem Parkplatz Schiffshebewerk.

Aus den benachbarten Landkreisen

Aus den benachbarten Landkreisen

Gemeinde Bienenbüttel
Bargdorf. 19 Uhr, Wiese bei Uwe Radel, Zu den Querwiesen.
Beverbeck. 18 Uhr, Sandkuhle.
Bienenbüttel 16 Uhr, Feuerwehrhaus.
Bornsen. 19 Uhr, Fußballplatz am Wichmannsdorfer Weg.
Edendorf. 19.30 Uhr, Edendorfer Straße.
Grünhagen. 18 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus.
Hohenbostel. 17 Uhr, Zur Wasch.
Niendorf. 18 Uhr, Wiese von Kruskop.
Rieste. 18 Uhr, Sandkuhle.
Steddorf. 19.30 Uhr, Verbindungsweg Neu Steddorf-Bargdorf.
Varendorf. 19 Uhr, Oldendorfer Weg.
Wulfstorf. 19 Uhr, Dorfplatz.
Samtgemeinde Elbmarsch
Avendorf. 19 Uhr, am Feuerwehrgerätehaus.
Bütlingen. 19.30 Uhr, Weinberg (Osterfeuerplatz).
Drage. 19 Uhr, Drage, Umland an der Elbe.
Drennhausen. 19 Uhr, Realgemeindeplatz, Drennhäuser Weg.
Hunden. 19 Uhr, Brennplatz Feldmark zwischen Hunden und Fahrenholz.
Marschacht. 19 Uhr, Fährstraße östlich des Sportboothafens Marschacht.
Oldershausen. 19.30 Uhr, auf dem Sportplatz.
Schwinde. 19 Uhr, Wehrlandsweg.
Stove. 18 Uhr, Stover Strand .
Stove. 19 Uhr, Stover Strand/Camping Land (hinter dem Deich).
Eichholz. 19 Uhr, Wiesengrund.
Samtgemeinde Elbtalaue
Neu Darchau. 19 Uhr, Hafen.
Samtgemeinde Salzhausen
Eyendorf. 19 Uhr, Zum Borgfeld (Bolzplatz).
Garlstorf. 20 Uhr, Hansau (gegenüber Hof Zobel).
Toppenstedt. 12 Uhr, Am Friedhof, Richtung Tangendorf.
Tangendorf. 18 Uhr, Ahlbergstraße.
Salzhausen. 19 Uhr, Gallerberg.
Vierhöfen. 19 Uhr, am Dorfgemeinschaftshaus.
Wulfsen. 19 Uhr, Finkenberg.

Ostersonntag, 5. April:

Samtgemeinde Amelinghausen

Samtgemeinde Amelinghausen

Rolfsen. 19 Uhr, am Müßweg.

Gemeinde Amt Neuhaus

Gemeinde Amt Neuhaus

Sückau. 18 Uhr, Sportplatz.

Samtgemeinde Dahlenburg

Samtgemeinde Dahlenburg

Dahlenburg. 19:30 Uhr, Bahnhofstraße 18.

Alle Angaben sind ohne Gewähr. Änderungen bitte unter 04131/740 250 melden.

 

3 Kommentare

  1. Henrik Düffert

    Ich möchte einmal darauf hinweisen, dass auch in Vögelsen (Samtgemeinde Bardowick) ein Osterfeuer stattfindet.
    Es beginnt heute um 19.30Uhr, hinter dem Feuerwehrgerätehaus in der Schulstraße 5, 21360 Vögelsen.
    Leider findet dieses Osterfeuer, aus mir unbekannten Gründen, nun schon ein Paar Jahre hintereinander keine Erwähnung in der Osterfeuerliste.
    Mit freundlichen Grüßen
    Henrik Düffert / Ortsbrandmeister FF Vögelsen

    • Hallo Herr Düffert, wir bekommen die Osterfeuerdaten jedes Jahr von den Samtgemeinden zugeschickt — die Vögelser Veranstaltung war tatsächlich nicht aufgelistet. Veröffentlicht werden nur die Termine, die uns übermittelt werden. Sowohl im Print, als auch online ist der Termin im letzten Jahr jedoch gelaufen. Sehen Sie hier: http://www.landeszeitung.de/blog/lokales/159693-osterfeuer-begruessen-fruehling-mit-terminuebersicht

      Für heute Abend fügen den Termin in Vögelsen gerne nach – zumindest online. Für den Print ist es nun leider zu spät. Beste Grüße, Julia Drewes, LZonline

      • Henrik Düffert

        Vielen herzlichen Dank für die zügige Anpassung der Liste.
        Ich kümmere mich darum, dass nächstes Jahr der Termin korrekt weiter gegeben wird.
        Mit freundlichen Grüßen
        Henrik Düffert