Aktuell
Home | Lokales | Schwerer Verkehrsunfall bei Barendorf
Foto: Feuerwehr
Foto: Feuerwehr

Schwerer Verkehrsunfall bei Barendorf

lz Barendorf. Bei einem Verkehrsunfall auf der K28 zwischen Barendorf und Nutzfelder Kreisel ist am frühen Sonntagmorgen ein PKW-Fahrer schwer verletzt worden.

Die Feuerwehren Barendorf, Reinstorf und Neetze wurden um 00.34 Uhr alarmiert. Beim Eintreffen der Einsatzkräfte konnte schnell festgestellt werden, dass die Beine des Fahrers im Fußraum eingeklemmt waren und das Fahrzeug aufgeschnitten werden musste. Der Fahrer wurde schnell aus seiner Lage befreit und konnte nach intensiver Versorgung durch den Rettungsdienst ins Klinikum Lüneburg gebracht werden.

Über die Unfallursache können noch keine Angaben gemacht, dass Fahrzeug kam aus Richtung Barendorf fuhr auf den Seitenstreifen in den Graben, pflügte gut 200 Meter durch den Graben und prallte gegen einen Baum. Die K28 war während der gesamten Zeit komplett gesperrt.

Mehr dazu am Montag in der Landeszeitung.