Aktuell
Home | Lokales | Feuer in Doppelhaus an der Büttnerstraße +++ Kind gerettet +++ mit LZplay-Video
IMG_1013.JPG

Feuer in Doppelhaus an der Büttnerstraße +++ Kind gerettet +++ mit LZplay-Video

lz Lüneburg. An der Büttnerstraße in Lüneburg brennt es in der Nacht zu Mittwoch in einem Doppelhaus im Dachgeschoss.

Die Löscharbeiten gestalten sich für die Feuerwehr in der engen und zugeparkten Straße als besonders schwierig. Die Brandursache ist noch ungeklärt.
Das Feuer ist gegen 23.15 Uhr ausgebrochen, ein Schwelbrand. Eine Frau rettete noch rechtzeitig ein Kind aus dem brennenden Haus. (Anm d. Red. Diese Angabe ist nicht korrekt, wie sich im Laufe der Nacht zeigte, hatte tatsächlich ein Feuerwehrmann das Kind gerettet und einer Nachbarin in Obhut gegeben). Die Büttnerstraße liegt zwischen Hindenburg- und Schomackerstraße. Die Löscharbeiten dauern an, bis weit nach Mitternacht.