Aktuell
Home | Lokales | Friedrich-Ebert-Brücke ab Sonnabend wieder frei
Die Friedrich-Ebert-Brücke ist  ab Sonnabend auch für Autofahrer wieder freigegeben. Foto: t&w
Die Friedrich-Ebert-Brücke ist ab Sonnabend auch für Autofahrer wieder freigegeben. Foto: t&w

Friedrich-Ebert-Brücke ab Sonnabend wieder frei

sp Lüneburg. Die Friedrich-Ebert-Brücke ist, ganz wie geplant, ab morgen, Sonnabend, 25. April 2015, auch für Autofahrer wieder freigegeben. Die Baustellen- bzw. Umleitungsschilder werden im Laufe des Sonnabend abgebaut. Wer zu Fuß oder per Fahrrad unterwegs war, konnte die Brücke schon seit Ende der Osterferien wieder nutzen. Unterhalb der Brücke finden jetzt noch einige Tage lang kleinere Restarbeiten statt, die den Verkehr aber nicht weiter beeinflussen – „alles planmäßig gelaufen“, sagt Jörg Silex, Brückenbauingenieur bei der Hansestadt Lüneburg.

Der Bauarbeiten bildeten den neunten und letzten Bauabschnitt an der aus den 1970er-Jahren stammenden Brücke, einer der Hauptverkehrsadern der Stadt. Zuletzt wurde jetzt unter anderem eine Übergangskonstruktion erneuert, die den festen Teil der Brücke mit dem schwebenden Brückenmittelteil verbindet.