Aktuell
Home | Lokales | Versuchter Totschlag: Männer schlagen und treten 49-Jährigen
Foto: A.
Foto: A.

Versuchter Totschlag: Männer schlagen und treten 49-Jährigen

lz Lüneburg. Wegen versuchtem Totschlags ermittelt die Polizei gegen einen 47-jährigen Lüneburger und seinen unbekannten Begleiter nach einem massiven Angriff auf einen 49-Jährigen am Dienstagmorgen in der Rote Straße. Nach derzeitigen Ermittlungen hatten die beiden Männer das Opfer gegen 7 Uhr nach einem kurzen Wortwechsel auf offener Straße unvermittelt mehrfach geschlagen und in der Folge auf das am Boden liegende Opfer eingetreten. Der 49-Jährige schrie um Hilfe, so dass Passanten auf den Vorfall aufmerksam wurden und die Polizei alarmierten. Nachdem die Täter von dem Opfer abgelassen hatten, flüchteten sie. Im Rahmen der Fahndung konnten Beamte den 47-Jährigen auf der Flucht stellen und vorläufig festnehmen.

Die Ermittlungen bzgl. des weiteren Täters dauern an. Der 49-Jährige erlitt u.a. Kopfverletzungen/Hämatome und wurde zur weiteren Behandlung mit einem Rettungswagen ins Klinikum gebracht. Die
weiteren Ermittlungen und strafprozessualen Maßnahmen in Absprache mit der Staatsanwaltschaft Lüneburg dauern an.