Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Zitronen für Temposünder
Foto: polizei
Foto: polizei

Polizeibericht: Zitronen für Temposünder

ca Bardowick. Tempo 30 gilt vor der Schule am Schwarzen Weg, nicht jeder Autofahrer hält sich daran: Am Montagmorgen stoppte und verwarnte die Polizei fünf zu schnelle Fahrer. Obendrein bekamen Temposünder von von Grundschüler eine Zitrone überreicht, um sie an die Sicherheit der Jungen und Mädchen zu erinnern.

Lüneburg. Zwei Fallrohre aus Kupfer und einen 20 Meter langen Blitzableiter haben Diebe am Wochenende am Gemeindehaus von St. Michaelis abgebaut. Die Polizei schätzt den Schaden auf mehrere Hundert Euro.

Lüneburg. Zwei Autofahrer ohne Führerschein hat die Polizei am Montag am Schifferwall und an der Artlenburger Landstraße aus dem Verkehr gezogen. Die beiden Männer, der eine ist 55, der andere 20 Jahre alt, seien bereits mehrfach aufgefallen, weil sie ohne „Lappen“ unterwegs waren.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ.