Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Senior entlarvt „Enkeltrick“-Betrüger
Symbolbild: t&w
Symbolbild: t&w

Polizeibericht: Senior entlarvt „Enkeltrick“-Betrüger

ca Soltau. Ein cleverer Senior hat einem Enkel-Betrüger das Handwerk gelegt: Der 75-Jährige ging zum Schein auf den Anruf eines Mannes ein, der als angeblicher Enkel 80 000 Euro forderte. Der Soltauer Rentner informierte die Polizei. Und die nahm den 26-Jährigen fest, als er sich die vermeintlich sichere Beute abholen wollte. Es sei noch unklar, ob ein Haftbefehl gegen den Beschuldigten erlassen werde.

Lüneburg. Nach einer Fahrerflucht sucht die Polizei einen Autofahrer, der am Mittwoch zwischen 12 und 19 Uhr am Oedemer Weg in Höhe Heidkamp einen parkenden BMW beschädigt hat, die Reparatur soll rund 2000 Euro kosten. Hinweise unter Tel.: 83 06 22 15.

Melbeck/Adendorf. Die Polizei ermittelt in zwei Fällen von Brandstiftung: Auf einem unbebauten Grundstück Am Rischpool in Melbeck stand in der Nacht zu gestern gegen 23.30 Uhr Sperrmüll in Flammen. Zudem hat ein Unbekannter am Freitag gegen 1.25 Uhr am Röthenweg in Adendorf einen Anhänger angesteckt sowie Mülltonnen auf die Straße gezogen. Die Polizei löschte die Flammen. Vom Tatort soll ein Mann mit einem Fahrrad geflohen sein.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ