Aktuell
Home | Lokales | Auto schleift 51-Jährige mit
Symbolbild: polizei
Symbolbild: polizei

Auto schleift 51-Jährige mit

ahe Vögelsen. Schwere Beinverletzungen hat eine 51 Jahre alte Frau bei einem Unfall am Pfingstmontag in Vögelsen erlitten. Sie wollte gegen 10.45 Uhr einen Fußgängerweg an der Lüneburger Straße überqueren, als sie von einem Kia erfasst wurde. Deren Fahrerin (67) hatte die Passantin beim Linksabbiegen auf einen Parkplatz übersehen. Sie bemerkte den ungleichen Zusammenstoß nicht sofort und schliff die Fußgängerin einige Meter mit. Die 51-Jährige wurde mit dem Rettungswagen ins Klinikum gebracht.

Lüneburg. Die Rechnung könnte teuer werden, denn die Kunstwerke des Duos waren weder bestellt noch erwünscht: Polizisten haben am Pfingstwochenende zwei Graffiti-Sprayer beobachtet, die nachts farbige Schriftzüge im Umfeld der Polizeiwache und des Behördenzentrums Auf der Hude hinterließen. Die Beamten verfolgten das Duo, einen 19-Jährigen konnten sie stellen. Der Lüneburger habe die Tat eigeräumt. Ihn und seinen Komplizen erwarten nun neben Straf- und Ordnungswidrigkeitsvverfahren auch eine happige Rechnung über die Kosten für die Beseitigung der „Kunstwerke“.

Lüneburg. Mit 2,1 Promille setzte sich der 36-Jährige am Montagnachmittag noch ans Steuer seines Opel, doch seine Fahrweise nach so viel Alkoholkonsum fiel auf, er fuhr in Schlangenlinien über die Erbstorfer Landstraße. Die alarmierte Polizei zog den Mann aus dem Verkehr und kassierte seinen Führerschein ein.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ