Aktuell
Home | Lokales | Mobilitätsmesse „LZ mobil“ startet auf den Sülzwiesen +++ Mit Fotogalerie
Noch während der Aufbauphase ließen es sich Marion und Jochen Gerold aus Sylt nicht nehmen, einen Blick auf die ausgestellten Fahrzeuge zu werfen. Foto: be
Noch während der Aufbauphase ließen es sich Marion und Jochen Gerold aus Sylt nicht nehmen, einen Blick auf die ausgestellten Fahrzeuge zu werfen. Foto: be

Mobilitätsmesse „LZ mobil“ startet auf den Sülzwiesen +++ Mit Fotogalerie

us Lüneburg. Autos satt, kleine wie große, PS-starke Boliden oder energiesparende Elektro-Flitzer – die Besucher der heute beginnenden Mobilitätsmesse „LZ mobil“ bekommen einiges geboten. Zwei Tage lange präsentieren vierzehn Autohäuser der Region auf den Lüneburger Sülzwiesen ihre neuesten Modelle, jeweils von 11 bis 17 Uhr stehen sie mit Informationen für Fragen der Besucher bereit.
Hinzu kommt ein buntes Rahmenprogramm, Highlight dabei ist der 1. Lüneburger Super-Carr-Cup der ausstellenden Händler, ein digitales Carrera-Bahn-Rennen mit Pokalvergabe am Sonntag. Die Bundeswehr ist mit ihrem Karrieretruck und mobilem Einsatz-Lazarett dabei, Polizei und Feuerwehr informieren über ihre Arbeit, für die Kleinen lockt eine Präventionspuppenbühne. Auf der großen Bühne präsentiert die Band „Radau!“ am Sonntagnachmittag ihren eigens für die Messe komponierten Song, für genussvolle Messe-Pausen warten Speisen- und Getränkestände.
Am Freitag warfen bereits Marion und Jochen Gerold aus Sylt einen ersten Blick auf die ausgestellten Fahrzeuge. „Uns interessiert das Thema Elektromobilität“, sagten die Lüneburg-Besucher. Sie treffen am Samstag auf „perfekt gelaunte Aussteller“, ist Organisatorin Heidrun Lüneburg von der Landeszeitung überzeugt. Für Samstag und Sonntag hat sie sogar „ideales Messe-Wetter“ versprochen.
Fotos: Michael Behns