Aktuell
Home | Lokales | Motorradfahrer auf K 62 schwer verletzt
Die Yamaha wurde bei dem Unfall auf der Kreisstraße 62 komplett zerstört. Foto: Polizei
Die Yamaha wurde bei dem Unfall auf der Kreisstraße 62 komplett zerstört. Foto: Polizei

Motorradfahrer auf K 62 schwer verletzt

Wrestedt. Mit schweren Verletzungen kam am Samstagmittag ein Motorradfahrer aus Wittingen ins Uelzener Klinikum. Der 28-Jährige war mit seiner Yamaha auf der Kreisstraße 62 unterwegs, als er zwischen Nettelkamp und Wieren die Kontrolle über die Maschine verlor. Er kam von der Straße ab, fuhr gegen eine Leitplanke und stürzte. Durch den Aufprall verletzte sich der Mann schwer, erlitt mehrere Knochenbrüche. Das Motorrad wurde bei dem Unfall vollkommen zerstört. Die Polizei vermutet, dass der Mann zu schnell unterwegs war. Der Sachschaden liegt nach ersten Schätzungen bei rund 8.000 Euro.

One comment

  1. Anreas Heiman

    Zitat: „Die Polizei vermutet, dass der Mann zu schnell unterwegs war.“
    Na, das wäre ja mal ganz was Neues und kaum vorstellbar!? Der Kradfahrer der mich letztens auf der Bundesstrasse vor der Kurve überholt hat, hatte „nur“ 180km/h drauf. Dem ist nichts passiert.