Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Lokales | Fahrschülerin kracht in Mauer
Foto: polizei
Foto: polizei

Fahrschülerin kracht in Mauer

Lüneburg. Die Kontrolle über ihr Motorrad verlor eine 18-jährige Fahrschülerin am Freitag im Ochtmisser Kirchsteig. Während der Fahrstunde brachte sie die Bedienungselemente des Motorrads durcheinander und fuhr gegen eine Mauer. Die Frau wurde verletzt ins Krankenhaus gebracht.

Lüneburg. Über Verkehrsbehinderung am Freitag auf dem Lüneburger Innenstadtring berichtet die Polizei. Grund sei die Fahrraddemo „Critical Mass“ gewesen, die mit etwa 60 Radlern spontan den Innenstadtring befuhren. Die Versammlung verlief friedlich.

Lüneburg. Der 25-jährige Lüneburger wollte sich offenbar nicht helfen lassen: Mit 2,7 Promille Alkohol im Blut, brachten Rettungssanitäter ihn Samstagnacht ins Lüneburger Klinikum. Dort schlug der Mann unvermittelt mit der Faust auf einen Rettungssanitäter ein.

Lüneburg. Ebenfalls aggressiv reagierte eine 13-Jährige, als sie Samstagabend mit 1,4 Promille ins Krankenhaus gebracht wurde. Sie beleidigte das Krankenhauspersonal und die eingesetzten Polizisten.

Lüneburg. Gleich mehrere brennende Abfallcontainer hielten die Beamten in der Nacht von Freitag auf Samstag auf Trab. In der Nähe einer der Tatorten konnten die Polizisten einen 38-jährigen Tatverdächtigen stellen.

Weitere Meldungen aus dem Polizeibericht vom Wochenende lesen Sie am Montag in der LZ.