Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Geldbörse entrissen
Symbolbild: t&w
Symbolbild: t&w

Polizeibericht: Geldbörse entrissen

lz Lüneburg. Ein unbekannter Mann sprach am Mittwochnachmittag gegen 13.00 Uhr zwei Senioren auf dem Parkplatz Vierorten an, die mit mit ihrem Auto gerade das Parkhaus verlassen wollten. Er bat darum, ein 2 Euro Stück gewechselt zu bekommen. Noch während der 77-Jährige in seinem Portemonnaie nach Kleingeld suchte, riss es ihm der Fremde aus der Hand, gab es dann jedoch nach wenigen Sekunden wieder zurück.

Er ließ sich dass Geld wechseln, fragte anschließend noch nach dem Weg zu einer Adresse und ging dann seelenruhig davon. Erst später bemerkte der Senior, dass aus seiner Geldbörse mehrere hundert Euro fehlten. Der Täter wurde wie folgt beschrieben:

 – 170 cm,
   – dick und eher untersetzt,
   – südeuropäisch,
   – sprach Hochdeutsch,
   – bekleidet mit einem dunklen Anzug mit sportlichem Schnitt

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg unter Tel.: 04131/8306-2215 entgegen.