Aktuell
Home | Lokales | Chlorgas-Alarm im Sommerbad Wieren
Foto: archiv
Foto: archiv

Chlorgas-Alarm im Sommerbad Wieren

lz Wieren. Es hätte schlimmer enden können: Am Mittwochnachmittag gegen 14.20 Uhr hatte eine 23 Jahre alte Schwimmmeisterin im Sommerbad in Wieren gerade die Gasflaschen gewechselt, als Chlorgas-Alarm ausgelöst wurde.

Feuerwehr und Polizei wurden alarmiert und die Badegäste umgehend evakuiert. Zum Glück konnte schnell Entwarnung gegeben werden. Beim Flaschentausch war lediglich eine geringe Menge Gas aus einem Schlauch ausgetreten. Die betroffene Schwimmmeisterin hatte jedoch bei dem Vorfall einen leichten Schock erlitten und wird derzeit noch im Krankenhaus behandelt. Auch jeweils fünf Badegäste und fünf Einsatzkräfte der Feuerwehr werden vorsorglich durch zwei Notärzte betreut, um eine Kontamination restlos ausschließen zu können.

Das Sommerbad wurde für den restlichen Tag geschlossen.