Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Auto überschlägt sich bei Bleckede
Die Polizei meldet einen Verkehrsunfall.
Symbolbild: polizei

Polizeibericht: Auto überschlägt sich bei Bleckede

ca Bleckede/Adendorf. Zwei Verkehrsunfälle notiert der Polizeibericht. Zwischen Garze und Bleckede hat sich am Donnerstag ein 26-Jähriger mit seinem Mitsubishi überschlagen. Laut Polizei war der Mann einem Laster ausgewichen, der ihm beim Abbiegen auf einen landwirtschaftlichen Weg die Vorfahrt genommen hatte. Der Autofahrer wurde leicht verletzt. Ebenso erging es heute Morgen einer 73-Jährigen in Adendorf. Eine 24-Jährige wollte mit ihrem VW vom Röthen- in den Weinbergsweg fahren. Dabei übersah sie die Rentnerin in ihrem Mercedes, die Autos stießen zusammen. Hinweise an die Polizei unter Tel.:  9 91 06 90.

Lüneburg. Zweimal scheiterten Einbrecher. Am Donnerstagvormittag hatte ein verwahrlost wirkender Mann versucht, in ein Haus am Brockwinkler Weg einzudringen. Eine Anwohnerin verscheuchte ihn. Erfolglos blieben auch Täter, die in der Nacht zu gestern in die Kita an der Stöteroggestraße einsteigen wollten. Zudem meldet die Polizei einen Autoaufbruch. Am Donnerstag stahl ein Täter auf dem Parkplatz eines Ärztehauses an der Soltauer Straße aus einem Opel Vertragsunterlagen.

Bergen/Dumme. Ein rätselhafter Todesfall beschäftigt die Polizei. Ein 18-Jähriger wurde heute Vormittag tot bei Bergen/Dumme im Wendland gefunden. Aus unbekanntem Grund war der junge Mann vom Trecker gefallen, der Traktor hatte sich selbstständig gemacht und war gegen mehrere Autos geprallt. Die Polizei geht aktuell nicht von einem Verbrechen aus.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ