Aktuell
Home | Lokales | „Leiht uns leer“ — Lüneburger Kinder- und Jugendbücherei wird renoviert
Zahlreiche Bücher müssen für die Renovierung der Jugendbücherei in Kisten verpackt werden. Vorher gibt es aber noch die Aktion "Leiht uns leer".  Foto:  A./Hansestadt Lüneburg
Zahlreiche Bücher müssen für die Renovierung der Jugendbücherei in Kisten verpackt werden. Vorher gibt es aber noch die Aktion "Leiht uns leer". Foto: A./Hansestadt Lüneburg

„Leiht uns leer“ — Lüneburger Kinder- und Jugendbücherei wird renoviert

sp Lüneburg. Schon seit 28 Jahren befindet sich die Kinder- und Jugendbücherei an Ort und Stelle. Jetzt steht eine große Renovierung an. Ab Montag, 20. Juli 2015 ist die Kinder- und Jugendbücherei deshalb geschlossen. Bis Oktober heißt es dann: Wände streichen, Teppiche austauschen und neue Möbel aufbauen. Vorher aber muss die Bücherei erst einmal leer geräumt werden. Und damit nicht allzu viele Bücher in Kisten verstaut werden müssen, startet die Bücherei eine Aktion, die sicherlich viele Kinder freuen wird: „Leiht uns leer“.

Das bedeutet, dass Leseratten ab Dienstag, 7. Juli schon mal vorsorgen können. Bis zur Schließung haben sie die Möglichkeit Bücher mit einer Sonderleihfrist mit nach Hause zu nehmen. Erst im Oktober müssen die Bücher zurückgebracht werden. Antje Bechly, Leiterin der Jugendbücherei, hat dabei eine Hoffnung: „Wir hoffen darauf, dass viele Bücher nicht den Renovierungsstaub abbekommen, sondern bei Kindern für die Zeit der Renovierung ein zuhause finden werden. Außerdem erleichtert es uns natürlich die Arbeit, wenn viele Bücher im Vorhinein ausgeliehen werden.“

Ein kleiner Bestand von Medien, darunter auch die Bestleiher, werden in der Zeit der Renovierung im Lesesaal der Ratsbücherei zur Ausleihe bereit stehen.