Aktuell
Home | Lokales | Hass auf Frauen – Lüneburger schlägt zu
Uelzen

Hass auf Frauen – Lüneburger schlägt zu

 

lz Lüneburg.  Es war ein gewalttätiges Wochenende in Lüneburg.

  • Sonnabend, 15.45 Uhr, Tatort Altstadt: Ein Mann schlägt seine ehemalige Lebensgefährtin und erhält einen Platzverweis. Auf dem Weg zum Bahnhof beleidigt er eine Gruppe von Frauen und schlägt mit seinem Rucksack auf eine Frau ein. Die Polizei stellt den äußerst aggressiven Mann. Auf der Fahrt zur Polizeiwache tritt er einen Beamten so heftig, dass der an Kopf und Oberschenkel verletzt wird.
  • Sonnabend, 3:15 Uhr, Tatort Diskothek Garage: Streit zwischen Jugendlichen, Kopfnuss, das Opfer erleidet eine Gesichtsverletzung.
  • Sonnabend, 19 Uhr, Tatort Obdachlosenunterkunft: Zwei Männer rangeln, einer fällt und verletzt sich.
  • Sonnabend, 23 Uhr, Tatort Bleckeder Landstraße: Der Streit um Musikgeschmack endet mit einem Schlag ins Gesicht – ein Leichtverletzter.
  • Sonntag, 3 Uhr. Tatort Diskothek Vamos: Handfester Streit zwischen einem Gast und einem Türsteher.
  • Sonntag, 5:30 Uhr, Tatort Oedeme: Ein Mann wird von vier Personen vor der Haustür abgefangen, die Täter schlagen unvermittelt auf das Opfer ein und flüchten dann in einem Auto.