Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Lokales | Bilanz: Mehr als 100 000 Besucher bei Sieben-Städte-Tour zur Elektromobilität
Minister Olaf Lies bei der Sieben-Städte-Tour zur Elektromobilität auf dem Platz Am Sande in Lüneburg. Jetzt war Finale in Braunschweig, der Minsiter spricht von einem Erfolg der Roadshow. Foto: t&w
Minister Olaf Lies bei der Sieben-Städte-Tour zur Elektromobilität auf dem Platz Am Sande in Lüneburg. Jetzt war Finale in Braunschweig, der Minister spricht von einem Erfolg der Roadshow. Foto: t&w

Bilanz: Mehr als 100 000 Besucher bei Sieben-Städte-Tour zur Elektromobilität

nh Lüneburg/Braunschweig. Auch zum Finale in Braunschweig hat sich der Erfolg der „Sieben-Städte-Tour“ unter dem Motto „Einfach elektrisch“ fortgesetzt, heißt es aus dem Niedersächsischen Wirtschaftsministeriums. Die Tour mit Minister Olaf Lies hatte vor kurzem auch in Lüneburg auf dem Platz Am Sande Station gemacht.

Trotz eines teilweise stark verregneten Sonntags wurden am Wochenende in Braunschweig 18000 Besucher bei der Roadshow des niedersächsischen Wirtschaftsministeriums gezählt. In Braunschweig registrierten die Aussteller 525 Probefahrten mit ihren E-Autos und Plugin-Hybriden. Damit liegt nach den sieben Tourstädten Hannover, Göttingen, Lüneburg, Osnabrück, Wolfsburg, Oldenburg und Braunschweig die Gesamtbesucherzahl bei 106.000, die Zahl der Probefahrten bei 3.775.

Wirtschaftsminister Lies: „Wir wollten Interesse wecken, neugierig machen und vielleicht noch vorhandene Schwellenängste und Skepsis abbauen. Das haben wir geschafft, die Roadshow war ein voller Erfolg. Die Zahlen der Tour und auch die Atmosphäre auf den Plätzen beweisen, dass ganz viel Potential in der E-Mobilität steckt. Wer nach einer Probefahrt in die Gesichter der Menschen schaut, erkennt sofort, wie viel Spaß sie am Steuer hatten. Genau das wollten wir mit der Tour vermitteln: E-Mobilität spart nicht nur CO2 und schont das Klima, E-Mobilität macht auch Spaß. Jetzt müssen wir uns politisch weiter anstrengen, damit wir das große Ziel, im Jahr 2020 eine Million E-Autos auf deutschen Straßen unterwegs zu haben, auch erreichen können. Nach unseren tollen Erfahrungen in den vergangenen Wochen kann ich sagen: Ich bin zuversichtlich.“