Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Polizeireiter finden gestohlene Fahrräder
Denise Gotthard (l.) und Nina Thieme sind mit ihren Pferden Argon und Escorial in der Elbtalaue unterwegs. An einem Feldrand habe sie geklaute Fahrräder gefunden. Foto: cs
Denise Gotthard (l.) und Nina Thieme sind mit ihren Pferden Argon und Escorial in der Elbtalaue unterwegs. An einem Feldrand habe sie geklaute Fahrräder gefunden. Foto: cs

Polizeibericht: Polizeireiter finden gestohlene Fahrräder

ca Bleckede. In der Elbtalaue geht die Polizei auf etwas andere Art auf Streife: Bis Ende August sind in den Kreisen Lüneburg und Lüchow-Dannenberg Reiter unterwegs. Oftmals kämen sie mit Einheimischen und Ausflüglern ins Gespräch, doch die Kollegen würden auch Verstöße ahnden, berichtet Polizeisprecher Kai Richter. Etwa, wenn Autofahrer mit ihren Fahrzeugen abseits der erlaubten Strecken unterwegs sind. Geholfen haben die Beamten auch bei Badeunfällen, zudem haben sie jetzt gerade gestohlene Fahrräder entdeckt.

Lüneburg. Die Polizei übernahm den Weckdienst: Ein 34-Jähriger war in der Nacht zu Sonntag zunächst in Schlangenlinien über die Hamburger Straße gefahren, dann stellte er seinen Peugeot quer zur Fahrbahn ab und schlief ein. Die Beamten ließen den Mann pusten: gut zwei Promille.

Lüneburg. Die Polizei sucht nach einem „Parkplatz-Ditscher“ Zeugen. Auf dem Parkplatz am Vamos an der Scharnhorststraße ist in der Nacht zu Sonntag ein VW vermutlich von einem Geländewagen beschädigt worden. Geschätzte Reparaturkosten: rund 3500 Euro. Hinweise unter Tel.: 83 06 22 15.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ