Donnerstag , 8. Dezember 2016
Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Kellner liefern sich Prügelei im Ausflugslokal
Foto: A./t&w
Foto: A./t&w

Polizeibericht: Kellner liefern sich Prügelei im Ausflugslokal

ca Lüneburg. Nach einer Schlägerei in einem Ausflugslokal sind zwei Männer am Dienstagnachmittag mit Verletzungen ins Krankenhaus gekommen. Laut Polizei soll ein 34-Jähriger einem 36-Jährigen einen Bierkrug auf den Kopf geschlagen haben. Dabei erlitt das Opfer Schnittverletzungen, aber auf der Täter zog sich Schrammen zu. Die beiden seien Mitarbeiter des Lokals, hieß es, einer sei mit dem Arbeitstempo des anderen nicht einverstanden gewesen.

Lüneburg/Melbeck. Erneut warnt die Polizei vor Taschendieben. Am Dienstag traf es in einem Markt Am Schmaarkamp eine 80-Jährige und wenig später in einem Geschäft an der Uelzener Straße in Melbeck eine 55-Jährige. In einem Fall fiel ein schmächtiger Mann in einer karierten Anzugjacke auf. Er soll etwa 1,60 Meter groß sein und wirkte südländisch.

Lüneburg/Scharnebeck. Einbrecher sind in der Nacht zu Dienstag in ein Bürohaus an der Käthe-Krüger-Straße am Bülows Kamp eingestiegen. Es ist unklar, was wegkam. Aber die Täter haben einen Sachschaden von rund 1000 Euro angerichtet. Schmuck und Bargeld haben Täter am Dienstag aus einem Haus Am Hang in Scharnebeck entwendet.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ