Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Einbrecher in der Christianischule
Foto: polizei
Foto: polizei

Polizeibericht: Einbrecher in der Christianischule

ca Lüneburg. Glücklicherweise haben die Ferien gerade begonnen, sonst wäre der Verlust noch schmerzhafter: Unbekannte sind bereits am Montagmorgen durch ein hohes, auf Kipp stehendes, Fenster in die Lüneburger Christianischule auf dem Kreideberg eingedrungen. Dort stahlen sie elf Laptops und zwei Beamer. Ein Schaden von mehreren Tausend Euro. Die Polizei bittet um Hinweise unter Tel.: 83 06 22 15.

Lüneburg. Über Vandalismus ärgern sich Autofahrer im Roten Feld. Zwei Männer haben in der vergangenen Nacht gegen 2.15 Uhr das Dach eines Cabrios zerschnitten und an anderen Wagen Reifen zerstochen. Zeugen sahen zwei junge Männer auf Fahrrädern. Einer soll eine sogenannte Afro-Frisur tragen. Zudem wurden im Bereich Stadtkoppel, Bleckeder und Dahlenburger Landstraße die Scheiben von sechs Autos eingeschlagen. Die Täter erbeuteten lediglich ein Navigationsgerät.

Walmsburg. Die Attacke kam unvermittelt: Am Dienstagabend hatten Nachbarn am Vogelbeerweg gemeinsam gegrillt. Plötzlich seien zwei Männer aufgetaucht und hätten auf einen 32-Jährigen eingeschlagen und eingetreten, berichtet die Polizei. Bei den Tätern soll es sich um Brüder handeln, die nach dem Überfall geflüchtet sind. Warum es zu dem Übergriff kam, ist unklar. Der Rettungsdienst brachte den verletzten 32-Jährigen ins Klinikum.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ