Aktuell
Home | Lokales | Bienenbüttel | Polizeibericht: Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß
5587638.JPG

Polizeibericht: Drei Verletzte bei Frontalzusammenstoß

ahe Bienenbüttel. Drei Verletzte und ein Schaden in Höhe von mehrere Tausend Euro — Bilanz eines Unfalls auf der B4 bei Bienenbüttel. Am Sonntag war eine 53-Jährige mit ihrem VW Caddy unterwegs in einer Fahrzeugkolonne in Richtung Jelmstorf, als sie nach links ausscherte und dort mit dem entgegenkommenden Mercedes einer 73-Jährigen zusammenstieß. Beide Fahrerinnen und der Beifahrer im Mercedes erlitten leichte Verletzungen. Durch umherfliegende Fahrzeugteile wurde auch der VW Passat eines 57-Jährigen beschädigt, er fuhr hinter dem Mercedes.

Barendorf. Ein 52-Jähriger ist bei einem Unfall am Sonntag leicht verletzt worden. Er war gegen 17.25 Uhr mit seinem Fahrrad unterwegs auf dem kombinierten Rad- und Gehweg an der Lüneburger Straße in Richtung Dahlenburg. Ein 65-Jähriger, der mit seinem VW nach rechts abbiegen wollte, übersah den Radler und fuhr ihn an, so dass dieser stürzte.

Scharnebeck. Die Feuerwehr Scharnebeck ist am Montag Morgen zu einem Pkw-Brand in der Nähe einer Bäckerei im Ort gerufen worden. Doch löschten mussten die Helfer nicht mehr, als sie eintrafen, war die Gefahr bereits gebannt. Eine notdürftige Reparatur am Auspuff mit einem nicht hitzebeständigen Teil habe zur Rauchentwicklung geführt, heißt es.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Dienstag in der LZ.