Aktuell
Home | Lokales | Polizei schnappt jugendliche Fahrraddiebe
Foto: polizei
Foto: polizei

Polizei schnappt jugendliche Fahrraddiebe

ahe Lüneburg. Die Polizei hat in Lüneburg zwei Fahrraddiebe vorläufig festgenommen. Die 16 und 17 Jahre alten Jugendlichen waren gegen 3 Uhr in der vergangenen Nacht im Bereich Schützenplatz zusammen mit einem dritten Jugendlichen von einer Anwohnerin beobachtet worden, als sie auf einem Grundstück Fahrräder stahlen. Die alarmierte Polizei fahndete nach den Übeltätern und stellte zwei von ihnen. Beide hätten den Diebstahl zugegeben, beide sind der Polizei auch nicht unbekannt. Sie hatten unter anderem Schneidewerkzeug und ein Laptop dabei, ob es sich ebenfalls um Diebesgut handelt, ist noch nicht klar. Zwei der drei gestohlenen Räder wurden sichergestellt, die Ermittlungen zum dritten Dieb und dessen Beute dauern an. Die Jugendlichen wurden nach ersten Vernehmungen an die Eltern übergeben.

Lüneburg. Mit einem Spezialfahrzeug hat die Polizei am Dienstag Temposünder in den Kreise Lüneburg und Uelzen verfolgt. Spitzenreiter unter den Rasern war ein 50-jähriger Motorradfahrer aus dem Kreis Lüneburg, der auf der Landstraße zwischen Ebstorf und Uelzen mit 180 Sachen unterwegs war. Ihn erwartet ein dreimonatiges Fahrverbot und ein saftiges Bußgeld. Zwei weitere Motorradfahrer wurden mit 170 und 151 gemessen, wo 100 km/h erlaubt sind, zwei Biker missachteten zudem ein Überholverbot. Mit jeweils 87 km/h waren andernorts auch zwei Lkw-Fahrer zu schnell gefahren.

Lüneburg. Die Polizei geht davon aus, dass die drei Täter gewerbsmäßig auf Beutezug sind. Zugeschlagen haben sie am Dienstagnachmittag in einem Discounter Auf dem Schmaarkamp. Sie hatten gut 15 Packungen Zigaretten gestohlen und wollten zu Fuß flüchten. Doch ein Zeuge hielt einen der Diebe, einen 36-Jährigen, fest, bis die Polizei vor Ort war. Im sichergestellten Fahrzeug entdeckten die Polizisten weitere 30 Packungen Zigaretten. Die beiden anderen Täter sind noch flüchtig.

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie morgen in der LZ