Aktuell
Home | Lokales | Munster: Mehrere Verletzte im Autohaus nach Flüssigkeitsaustritt
Foto: A.
Foto: A.

Munster: Mehrere Verletzte im Autohaus nach Flüssigkeitsaustritt

lz Munster. In einer Autowerkstatt an der Wagnerstraße führte ein Werkstattmitarbeiter an einem PKW routinemäßige Wartungsarbeiten durch. Hierbei fiel ihm eine Flasche mit reizendem Diesel-Additiv zu Boden. Durch die 0,2 bis 0,5 Liter austretende und gasende Flüssigkeit verletzten sich insgesamt zehn Mitarbeiter. Die Werkstatt wurde evakuiert und ein Großeinsatz der Feuerwehr ausgelöst. Alle Verletzten klagten über Atemwegreizungen, neun Personen wurden ins Krankenhaus verbracht, wobei zwei Personen stationär aufgenommen wurden.