Aktuell
Home | Lokales | Gellersen | Ein Fest für Treckerfans
Stetig gewachsen ist das Treffen der Oldtimer­freunde Kirchgellersen. Vor allem Fans alter landwirtschaftlicher Maschinen kommen hier auf ihre Kosten. Foto: uk
Stetig gewachsen ist das Treffen der Oldtimer­freunde Kirchgellersen. Vor allem Fans alter landwirtschaftlicher Maschinen kommen hier auf ihre Kosten. Foto: uk

Ein Fest für Treckerfans

uk Kirchgellersen. Das Dutzend ist voll: Zum 12. Mal richten die Oldtimerfreunde Kirchgellersen am Sonntag, 6. September, ihr Historisches Fahrzeugtreffen aus. Dabei werden die Liebhaber von altem Blech nicht nur eine Riesenpalette betagter Fahrzeuge vom Trecker über schnittige Limousinen bis zu Motorrädern bestaunen können, sondern wie stets auch etliche der Oldtimer in Aktion erleben.
Traditionell treffen sich in Kirchgellersen vor allem die Trecker-Fans zum Austausch und Fachsimpeln genauso wie zum Einsatz auf dem Acker. Denn: Die Vorführungen alter Erntemethoden gehört zu den Highlights der Veranstaltung, die in den letzten Jahren deutlich gewachsen ist. „In diesem Jahr liegt unser Schwerpunkt auf der Kartoffel- und Rübenernte“, kündigt Vereinsvorsitzender Jens Böttcher an. Der Acker am Ortsausgang ist zur Ente bereit: Mit historischem Gerät werden die Bodenfrüchte aus der Erde geholt. Parallel findet zum dritten Mal das Kreisleistungspflügen in Kirchgelleresen statt, bei dem auch in der Oldtimerklasse gestartet werden kann. Das Veranstaltungsgelände am Ende des Einemhofer Weges bietet überdies viele weitere Attraktionen: Moderne landwirtschaftliche Geräte demonstrieren Hightech auf dem Acker, ein Blumen- und Pflanzenmarkt, eine Imkerei, Imbissstände und die Kuchentafel runden das Angebot ab. Für Kinder gibt es wieder die beliebte Strohburg und einen Riesen-Sandberg zum Spielen. Der Eintritt und Parkplätze sind frei. Weitere Informationen im Internet unter www.oldtimerfreunde-kirchgellersen.de