Aktuell
Home | Lokales | Polizeibericht: Handfester Streit in Asylunterkunft
polizei_n

Polizeibericht: Handfester Streit in Asylunterkunft

ca Scharnebeck. Wegen des Verdachts der gefährlichen Körperverletzung ermittelt die Polizei nach dem Streit zwischen zwei sudanesischen Asylbewerbern. Die beiden 35 und 45 Jahre alten Männer waren am Dienstag gegen 22.30 Uhr aus ungeklärter Ursache in der Scharnebecker Unterkunft an der Meisterstraße aneinandergeraten, dabei könnte Alkohol eine Rolle gespielt haben. Beide Streithähne erlitten Blessuren und kamen ins Klinikum nach Lüneburg. Dort stellten die Ärzte fest, dass der 35-Jährige auch einen Schnitt am Rücken erlitten hatte. Die Ermittlungen dauern laut Polizeisprecher Kai Richter an.

Kirchgellersen. Zu einem tragischen Unfall mit tödlichen Folgen kam es am Dienstagnachmittag an einem Parkplatz an der Lüneburger Straße. Ein 72-Jähriger habe in seinem Auto einen Herzinfarkt erlitten, berichtet die Polizei. In der Folge trat der Mann aufs Gaspedal, der Toyota durchbrach einen Zaun und krachte gegen eine Mauer. Obwohl Feuerwehrleute und Rettungsdienst dem Senior beistanden, blieben Reanimationsversuche erfolglos. Der Mann starb noch an der Unfallstelle.

 

Den ausführlichen Polizeibericht lesen Sie am Donnerstag in der LZ.