Aktuell
Home | Lokales | Räuber überfällt Schnellrestaurant
polizeifoto

Räuber überfällt Schnellrestaurant

ca Lüneburg. Ein mit einer Sturmhaube maskierter Räuber hat in der Nacht zu Montag, 21. September, die Burger-King-Filiale Auf den Blöcken überfallen. Laut Polizei bedrohte der Täter gegen 0.15 Uhr drei Mitarbeiter im Alter zwischen 18 und 29 Jahren mit einer Schusswaffe. Der Hochdeutsch sprechende Täter forderte die Tageseinnahmen. Mit seiner Beute gelang ihm zu Fuß die Flucht. Ob er in der Nähe ein Fahrzeug abgestellt hatte, sei unklar, berichtet Polizeisprecherin Antje Freudenberg. Die Opfer blieben körperlich unverletzt, erlitten aber einen Schock.

Der Täter wurde wie folgt beschrieben:
– männlich,
– ca. 170 cm groß,
– schmächtige Gestalt,
– dunkle Augen und auffällig ausgeprägte Augenbrauen,
– dunkler Teint,
– sprach hochdeutsch,
– bekleidet mit einem grauen Oberteil, dunkler Jeanshose und einer      Sturmhaube.

Hinweise nimmt die Polizei Lüneburg, Tel.: 04131/8306-2215.