Aktuell
Home | Lokales | Knipsen und gewinnen – Wettbewerb „Achtung! Die Kurzen kommen.“ in vollem Gange
Unbenannt-1

Knipsen und gewinnen – Wettbewerb „Achtung! Die Kurzen kommen.“ in vollem Gange

tl Lüneburg. Polizei, Verkehrswacht und die Landeszeitung werben aktuell wieder für mehr Sicherheit im Straßenverkehr, aus diesem Grund sind in Stadt und Landkreis viele Transparente mit dem Logo zu sehen, vor allem an den Schulen. Sie sollen die Autofahrer darauf aufmerksam machen, dass die kleinen Abc-Schützen sich noch unsicher im Straßenverkehr bewegen. Aufkleber mit dem Logo sind auch auf Bussen der KVG, auf Fahrzeugen der Polizei und auf Rettungswagen zu sehen.

Mitmachen kann jeder: Die Aufkleber mit Matze, dem Zebra, und Lucie, dem Schulkind, machen sich nämlich sehr gut auf der Heckscheibe privater Autos. Es gibt sie kostenlos u.a. im Service-Center der Landeszeitung und der LZ-Veranstaltungskasse am Sande. Aufgepasst: Schulkinder, die einen solchen Aufkleber auf die Heckscheibe von Mamas oder Papas Auto kleben und damit ein Selfie von sich machen, können gewinnen: Als erster Preis winkt ein Kinderfahrrad inklusive Helm im Wert von insgesamt 500 Euro, der zweite Preis ist eine Fahrt mit dem Schnellboot der Polizei auf der Elbe, und der dritte Preis sind Bücher aus dem Coppenrath-Verlag. Die Selfies müssen an magazin@landeszeitung geschickt werden. Mitmachen können alle Kinder, die in diesem Sommer eingeschult worden sind.

Aber auch Schulklassen können gewinnen: Die Aufgabe besteht darin, im Unterricht „Matze, das Zebra“ zu malen, zu basteln, zu kneten oder auf andere Art in Form zu bringen. Als Gewinn winken 100 Euro für die Klassenkasse. Das fertige Kunstwerk einfach bei der Landeszeitung, Am Sande 16-20, abgeben. Einsendeschluss für beide Aktionen ist der 6. November 2015.

Viel Glück!